Direkt zum Hauptbereich

Rock my dreams Rezension

Hallo ihr Lieben,

ich habe jetzt endlich mal Rock my dreams gelesen und wünsche euch viel Spaß bei der Rezension.
Vielen Dank an den Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars.



Autor: Jamie Shaw

Verlag: Blanvalet

Seiten: 472

Preis: 12,99 Euro



Inhalt:
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …



Meinung:

Nachdem mir Rock my soul so gut gefallen hat, war ich natürlich um so gespannter, was der letzte Band der Mayhem Reihe für mich bereit hält.

Der Einstieg konnte mich noch nicht wirklich packen, nicht weil es schlecht war, aber es hat ca. die ersten 80 Seiten gebraucht bis ich in der Geschichte war.
Hailey, unsere Protagonistin, wartet nach Konzertschluss zusammen mit ihrer Cousine Danica vor dem Tourbus, der Band the last ones to know
Nicht weil sie Fans sind, sondern Danica will Mike zurück bekommen, da die beiden mehrere Jahre zusammen waren. Doch an diesem Abend lernt Hailey Mike kennen und die beiden verstehen sich auf Anhieb super. 
Schnell fangen sie an täglich zu telefonieren und werde gute Freunde, doch Hailey fühlt mehr als nur Freundschaft.
Aber Mike ist der Exfreund ihrer Cousine, die ihr das Leben zur Hölle macht.



Als ich dann richtig in der Geschichte angekommen bin, konnte ich mir gut mit Hailey identifizieren und ihr Handeln gut nachvollziehen. Öfters saß ich völlig verzweifelt vor dem Buch, weil ihre Cousine so grausam ist und Hailey wie Dreck behandelt. 
Der Konflikt zwischen den Cousinen war wirklich gut dargestellt und man hat mit Hailey mitgelitten, allerdings war die Verzweiflung so greifbar, dass ich richtig schlechte Laune vom Lesen bekommen habe und Danica gerne mal zurecht gewiesen hätte.

Gleichzeitig hat das Buch auch absolut süchtig gemacht, denn Mike war so toll. Wirklich soooo toll!
Die Beziehung zwischen Mike und Hailey war einfach perfekt, aber nicht auf die kitschige und klischeehafte Weise, sondern gefühlvoll und ehrlich. 
Die Widmung der Autorin lautet:
Für jede Leserin, die sich in Mike verliebt - und das trifft es genau.
Genau wie Hailey habe ich mich während des Lesens in den Drummer der Band verliebt und bin zum absoluten Fangirl geworden und hatte regelrechte Kreischmomente:)
Die Funken von denen Hailey immer sprach, habe ich auch gefühlt und das Knistern zwischen den Protagonisten war unglaublich erfrischend.

Ich bin niemand der wirklich viel an einem Stück liest, doch Jamie Shaw hat es geschafft, dass ich 200 Seiten inhaliert habe und es plötzlich drei Uhr nachts war. Upsi.
Sie hat perfekte Charaktere geschaffen, die ich in meinem Bücherregal und in meinem Herzen nicht mehr missen möchte, mit denen ich gelacht und gelitten habe und am liebsten noch weitere 500 Seiten begleitet hättet.

Bewertung:
Auch wenn mich die Handlungen teilweise aufgeregt haben, konnte mich das Buch in seinen Bann ziehen. Gleichzeitig waren Hailey und Mike so klasse, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Ganz große Leseempfehlung!


Kommentare

  1. Huhu Tabea,
    Super schöne Rezension.
    Ich hab das Buch noch nicht gelesen, Freue mich aber jetzt noch mehr darauf, auch wenn ich mich vermutlich ebenfalls über die Cousine aufregen werde. 😂😊

    Liebe Grüße,
    Maya von MyFantasyBookUniverse
    (www.myfantasybookuniverse.wordpress.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maya,

      ich hoffe, dass dich das Buch ebenfalls begeistert kann, und dass du von ihrer gemeinen Cousine verschont wirst:)

      Liebe Grüße,

      Tabea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

one night- die Bedingung {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe im August "one night" gelesen und möchte nun meine Meinung mit euch teilen. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Rezension.


Autor: Jodi Ellen Malpas

Verlag: Goldmann

Seiten: 540

Preis: 12 Euro

Inhalt:
Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kellnern und die Abende mit ihrer geliebten Großmutter zu verbringen. Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und mit seinen strahlend blauen Augen gefährlich attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine Nacht mit ihr verbringen, eine leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Irgendetwas an M lässt Livy alle Vorsicht vergessen, und sie willigt ein, obwohl sie weiß, dass ihr Herz sich nach mehr sehnt. Und M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren ...

Meinung:
Ich war richtig gespannt auf das Buch und auch…

Neuzugänge August 2017

Hallo ihr Lieben,
ich dachte eigentlich, dass ich nur ein oder zwei neue Bücher diesen Monat haben werde, doch es sind dann sechs plus ein Manuskript geworden. Zwei davon habe ich mir selbst gekauft, eins davon aber auch gebraucht, die restlichen sind Rezensionsexemplare. Wie immer habe ich euch die Klappentexte dazu geschrieben. Außerdem findet ihr ein Link zur meiner Rezension dabei, wenn ich das Buch schon gelesen und rezensiert habe.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.


Love is war- Sehnsucht Rezension
ZERSTÖRUNG. VERRAT. RUIN. WAHRE LIEBE.
Wir fühlten uns vereint ... nun hat er es wieder getan. Mich verwüstet. Mich verbrannt. Mich gebrochen. Mir Luft gegeben, nur um mich atemlos zurückzulassen. Aber etwas hat sich verändert. Etwas, das mich sowohl erschüttert als auch in Erregung versetzt. Etwas, das mich vollkommen zerstört. Etwas, das mich wieder heilt.

One night- die Bedingung
Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kell…

Lesemonat August 2017

Hallo ihr Lieben,
ich habe diesen Monat für meine Verhältnisse extrem viele Bücher gelesen und auch teilweise sehr dicke. Ich muss schon sagen, dass sich sehr zufrieden bin mit dem was ich geschafft habe, aber ich wollte meine Sommerferien auch nutzen um viel zu lesen.
Ich habe ungefähr 4130 Seiten gelesen und das macht 133 Seiten am Tag, wobei ich nicht mal jeden Tag gelesen habe. Da ich so viele Bücher gelesen habe, werde ich in diesem Post auch nur ein oder zwei Sätze zu den Büchern sagen, da es zu fast jedem Buch eine ausführliche Rezension gibt.



Rock my dreams
Das Buch war richtig toll und ich habe es so geliebt, doch gleichzeitig hat mich das Buch auch richtig aufgeregt. Auf jeden Fall hat das Buch von mir fünf Sterne bekommen, weil Mike so toll war:)

big rock- sieben Tage gehörst du mir
Auf das Buch hatte ich mich riesig gefreut und ich weiß noch, dass ich die Charaktere sehr mochte, dennoch hatte ich mir ein bisschen mehr erhofft. Dennoch hat auch dieses Buch von mir fünf Ster…