Direkt zum Hauptbereich

Big rock-sieben Tage gehörst du mir! Rezension

Hallo ihr Lieben,

ich habe endlich big rock gelesen und wünsche euch nun viel Spaß bei der Rezension<3


Autor: Lauren Blakely

Verlag: Mira Taschenbuch

Seiten: 280

Preis: 9,99 Euro

Inhalt: 
Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel …


Meinung:
Auf big rock war ich sehr gespannt, da ich schon viel gutes gehört hatte. Außerdem stand auf dem Klappentext ein paar Worte von Christina Lauren, dessen Bücher ich auch sehr mag.
Der Einstieg in die Geschichte war super einfach, besonders da der Prolog mich schon sehr gut unterhalten konnte und mich zum Lachen brachte. Ich glaube, der Prolog ist vielen schon bekannt und wenn nicht, dann schaut unbedingt mal in die Leseprobe.

Schon auf den ersten Seiten mochte ich unseren Protagonisten Spencer sehr gerne. Er ist der Sohn eines Juweliers, doch sein Vater möchte seine Geschäfte verkaufen und da Spencer einen guten Eindruck machen möchte, verkündet er spontan, dass er sich mit seiner besten Freundin verlobt hat.
Doch Charlotte ist zu Beginn gar nicht so begeistert, doch auch für sie ist es letztendlich von Vorteil, wenn sie Spencers Verlobte spielt.

Das ganzen Buch ist aus der Sicht von Spencer geschrieben, was ich so noch nie gelesen habe. Klar habe ich viele New adult Geschichten aus der Sicht von Protagonisten gelesen, aber noch nie nur aus der männlichen Sicht, was das ganze sehr besonders gemacht hat.
Zudem hat Lauren Blakely mit Spencer einen richtig coolen Charakter entwickelt. Er ist kein Arschloch, sondern witzig, ehrlich und ein richtiger Gentleman. Außerdem hat er einen richtig coolen Kater namens Fido und ich meine wer kann da nicht Nein sagen?:)
Charlotte war mir ebenfalls sympathisch und ich mochte die Beziehung zwischen den beiden wirklich gerne und habe sie mit Spannung verfolgt.

Auch wenn die Handlung vielleicht nicht ganz was neues ist und eigentlich nicht viel Handlung und dadurch Spannung hatte, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, da es mich so gut unterhalten hat und mir Spencer so sympathisch war. Ganz besonders fand ich ebenfalls, dass Spencer einen als Leser manchmal angesprochen hat und das hat mir als Stilmittel sehr zugesagt.

Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm, wodurch ich das Buch auch in kurzer beendet hatte.
Ich würde auf jeden Fall nochmal ein Buch der Autorin lesen und hätte auch von Charlotte und Spencer gerne noch mehr gelesen.

Bewertung:
Sehr coole Protagnisten, schöner Schreibstil und viel Witz und Charme. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

one night- die Bedingung {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe im August "one night" gelesen und möchte nun meine Meinung mit euch teilen. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Rezension.


Autor: Jodi Ellen Malpas

Verlag: Goldmann

Seiten: 540

Preis: 12 Euro

Inhalt:
Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kellnern und die Abende mit ihrer geliebten Großmutter zu verbringen. Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und mit seinen strahlend blauen Augen gefährlich attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine Nacht mit ihr verbringen, eine leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Irgendetwas an M lässt Livy alle Vorsicht vergessen, und sie willigt ein, obwohl sie weiß, dass ihr Herz sich nach mehr sehnt. Und M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren ...

Meinung:
Ich war richtig gespannt auf das Buch und auch…

Neuzugänge August 2017

Hallo ihr Lieben,
ich dachte eigentlich, dass ich nur ein oder zwei neue Bücher diesen Monat haben werde, doch es sind dann sechs plus ein Manuskript geworden. Zwei davon habe ich mir selbst gekauft, eins davon aber auch gebraucht, die restlichen sind Rezensionsexemplare. Wie immer habe ich euch die Klappentexte dazu geschrieben. Außerdem findet ihr ein Link zur meiner Rezension dabei, wenn ich das Buch schon gelesen und rezensiert habe.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.


Love is war- Sehnsucht Rezension
ZERSTÖRUNG. VERRAT. RUIN. WAHRE LIEBE.
Wir fühlten uns vereint ... nun hat er es wieder getan. Mich verwüstet. Mich verbrannt. Mich gebrochen. Mir Luft gegeben, nur um mich atemlos zurückzulassen. Aber etwas hat sich verändert. Etwas, das mich sowohl erschüttert als auch in Erregung versetzt. Etwas, das mich vollkommen zerstört. Etwas, das mich wieder heilt.

One night- die Bedingung
Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kell…

Lesemonat August 2017

Hallo ihr Lieben,
ich habe diesen Monat für meine Verhältnisse extrem viele Bücher gelesen und auch teilweise sehr dicke. Ich muss schon sagen, dass sich sehr zufrieden bin mit dem was ich geschafft habe, aber ich wollte meine Sommerferien auch nutzen um viel zu lesen.
Ich habe ungefähr 4130 Seiten gelesen und das macht 133 Seiten am Tag, wobei ich nicht mal jeden Tag gelesen habe. Da ich so viele Bücher gelesen habe, werde ich in diesem Post auch nur ein oder zwei Sätze zu den Büchern sagen, da es zu fast jedem Buch eine ausführliche Rezension gibt.



Rock my dreams
Das Buch war richtig toll und ich habe es so geliebt, doch gleichzeitig hat mich das Buch auch richtig aufgeregt. Auf jeden Fall hat das Buch von mir fünf Sterne bekommen, weil Mike so toll war:)

big rock- sieben Tage gehörst du mir
Auf das Buch hatte ich mich riesig gefreut und ich weiß noch, dass ich die Charaktere sehr mochte, dennoch hatte ich mir ein bisschen mehr erhofft. Dennoch hat auch dieses Buch von mir fünf Ster…