Direkt zum Hauptbereich

Der schwarze Thron-die Schwestern Rezension

Hallo ihr Lieben,
das Buch habe ich lieber Weise vom BloggerPortal zugesand bekommen. Herzlichen Dank an dieser Stelle. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Rezension.




Autor: Kendare Blake

Seiten: 448

Verlag: Penhaligon

Preis: 14,99 Euro


Inhalt:
Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren ― doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod ― er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …


Meinung:
Das Buch ist im englischsprachigen Raum schon lange unter dem Namen "three dark crowns" bekannt und wurde zum New York Times Bestseller. Auch über Instagram habe ich schon einiges über das Buch gehört und war dementsprechend ziemlich neugierig und so ist das Buch auch schon auf meiner Wunschliste gelandet. Das Cover finde ich wirklich großartig und gefällt mir viel besser als die englische Ausgabe. Die Krone und die Schrift auf dem Cover ist ausgeprägt und hat gleichzeitig einen tollen Fühleffekt. Ich freue mich schon sehr darauf den zweiten Teil im Bücherregal zu haben, da die beiden Cover sich ergänzen. Jetzt aber erst einmal mehr zum Inhalt.



Die Drillinge wurden von der Göttin geschickt. Bis sie sechs Jahre alt waren lebten sie zusammen in einer kleinen Kate, doch sie wurden getrennt. Mirabelle lebt in einem düsteren Tempel. Schon lange hat sie ihre Fähigkeiten als Elementwandlerin, doch sie soll noch besser werden, um ihre Schwestern zu ermorden. Sie stellt sich schnell als Favoritin heraus. Denn es kann nur eine Königin geben.
Katharine lebt bei einer angesehen Familie der Giftmischer, doch auch an ihrem sechzehnten Geburtstag haben sich ihre Fähigkeiten noch nicht entwickelt und keiner glaubt, dass es zum vierten Mal eine Giftmischerin auf den Thron schafft. 
Viel besser sieht es bei ihrer Schwester Arsinoe auch nicht aus, denn auch sie wartet vergeblich, dass ihre Naturbegabungen zum Vorscheinen kommen.

Mehr möchte ich zum Inhalt auch nicht sagen, da das einiges vorwegnehmen würde.
Der Einstieg in das Buch war ein wenig verwirrend, da viele Namen vorgekommen sind und man sich erstmal einen Überblick verschaffen musste. Hilfreich hierbei war auf jeden Fall die tolle Karte, die sich im vorderen Teil des Buches befindet. Durch die Karte war es viel einfacher sich einen Überblick zu verschaffen und der Weltenaufbau war viel besser zu verstehen. Bereits auf den ersten Seiten merkt man, wie brutal das Denken der Schwestern geprägt ist und genau das macht die Geschichte so spannend. Da die drei Schwestern getrennt wurden ist jedes Kapitel aus der Sicht einer Schwester beschrieben, was mir sehr gut gefallen hat, zudem erkennt man direkt durch den Kapitelüberschrift wo man sich befindet und aus welcher Sicht man die Geschichte erlebt. Man findet im Prinzip drei parallel laufende Handlungen, die nach und nach zueinander finden. Das Buch ist aus der dritten Person geschrieben und normaler Weise komme ich damit nicht so gut zurecht, doch in Zusammenhang mit dem Schreibstil von Kendare Blake hat das durchaus funktioniert und ich hatte keine Probleme.
Schnell hatte ich meine Lieblingsschwester gefunden, doch durch die fortschreitende Handlung hab ich meine Meinung noch oft geändert und man erkennt, dass nicht alle Schwestern bereit sind zu morden. Zusätzlich haben mir die Geschichten der Nebencharaktere super gefallen und auch nochmal einen anderen Fokus gelegt.

Zum Ende wurde es noch einmal richtig spannend und es kamen noch einige unerwartete Handlung und ich war kurzzeitig geschockt.
Ich freue mich auf Band 2, besonders nachdem der erste Teil mitten im Satz aufgehört hat.  



Bewertung:
Eine tolle Idee, interessante Charaktere und unerwartete Handlung. 
Nur ein kleines Minus, da es mir schwer fiel in die Geschichte rein zu kommen.





Kommentare

  1. Hallo Tabea,

    ich kann dir da absolut zustimmen, das Buch und die Geschichte um die drei Schwestern ist toll. Mir fiel der Einstieg auch nicht ganz so leicht, aber ich bin jetzt auch gespannt auf Teil 2. :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke!

      Schade das wir jetzt noch so lange auf Band 2 warten müssen, denn ich vergesse auch gerne mal was alles passiert ist:)

      Liebe Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fallen heir/Paper passion {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die vergangenden Tage wieder fleißig gelesen, weshalb jetzt wieder mehr Rezensionen kommen. Los geht es mit "paper passion" von Erin Watt!
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!


Autor: Erin Watt

Verlag:Piper

Seiten: 350

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton i…

Flugangst 7A {Rezension}

Hallo ihr Lieben,  ich habe meinen ersten Fitzek beendet und ich möchte meine Meinung nun mit euch teilen. Vielen Dank an Droemer Knaur für das Rezensionsexemplar!

Autor: Sebastian Fitzek

Verlag: Droemer

Seiten: 380

Preis: 22,99 Euro

Inhalt:
Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Ein labiler Passagier, der unter Gewaltphantasien leidet.
Und ein Psychiater, der diesen Patienten manipulieren soll, um an Bord eine Katastrophe herbeizuführen.
Sonst verliert er etwas sehr viel Wichtigeres als sein Leben ...

Meinung:
Ich habe es endlich getan und meinen ersten Psychothriller gelesen und dann auch noch von dem Autor, dessen Name in aller Munde ist. "Flugangst 7a" war mal wieder überall auf Instagram, in den Buchhandlungen und Co zu sehen. Mich hat das Buch und die paar Information, die man dem Klappentext entnehmen konnte, total neugierig gemacht. Dennoch wusste ich nicht …

Neuzugänge Oktober 2017

Hallo ihr Lieben,
es ist Halloween, heißt es ist Zeit für meine Neuzugänge:) Da ich diesen Monat Geburtstag hatte, sind es 15 neue Bücher geworden. Auf dem Bild seht ihr jetzt nur 7 aber dazu gleich mehr.
Ich wünsche euch viel Spaß<3


Soul mates- Flüstern des Lichts
Das Buch hat mich Anfang des Monats als Rezensionsexemplar erreicht und es wurde dann auch direkt von mir gelesen. Das Buch war einfach der Hammer, wenn ihr mehr wissen wollt, könnt ihr gerne mal bei meiner Rezension vorbeischauen.

ER SIEHT DAS DUNKLE IN IHRER SCHÖNHEIT.
SIE SIEHT DAS SCHÖNE IN SEINER DUNKELHEIT.
ZWEI SEELEN - FÜR IMMER VERBUNDEN.
DOCH IM KAMPF ZWISCHEN LICHT UND SCHATTEN BEDEUTET IHRE LIEBE DEN TOD.
Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist…