Direkt zum Hauptbereich

the mistake von Elle Kennedy Rezension

Hallo ihr Lieben,
endlich habe ich mir "the mistake" gekauft. 
Nachdem mir Band 1 so super gefallen hat, musste der der zweite band auch ganz schnell her. Denn ich hatte die Eishockeyclique schon vermisst:)


Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Preis: 9,99 Euro

Seiten: 366

Rezension zu Band 1 findet ihr hier.

Inhalt:
College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.
(Quelle: Amazon)

Meinung:
The mistake - Niemand ist perfekt ist der zweite Teil der Off-Campus-Reihe von Elle Kennedy.
In diesem Teil begleitet man John Logan und seine Geschichte. 
Super gefallen hat mir, wie schon in Band 1 "the deal", dass man die Jungs aus der Eishockey WG wieder sieht und man auch Hannah und Garrett wieder begegnet. Man fühlt sich direkt wieder willkommen an der Briar Universität.
Bereits auf der ersten Seite spricht Logan davon, dass er auf die Freundin seines besten Freunds steht, doch durch eher merkwürdigen Umständen steht er plötzlich vor der Tür von Grace, die er überhaupt nicht kennt. Doch statt zu gehen bleibt Logan bei Grace im Wohnheim. Grace bleibt ihm im Gedächnis und die Beiden treffen sich öfter, doch durch einen blöden Fehler verliert Logan Grace wieder.
Bis jemand ihm die Augen öffnet und er erkennt was er wirklich will. Jetzt liegt es an Logan Graces Herz zu erobern.


Logan habe ich bereits auf der ersten Seite in mein Herz geschlossen und sein Charakter macht ihn durch sein Denken und seinen Humor so besonders. Der Humor von Elle Kennedy trifft genau meinen Geschmack und ich musste unglaublich viel lachen beim Lesen. Grace ist ein Charakter mit dem ich mich super identifizieren konnte. Sie ist das ordentlich Mädchen, was sich schwer tut Leute kennenzulernen und etwas neues zu erleben. Sie ist das erste Jahr auf der Uni und sie lernt, dass sie sich auch mal von Leuten trennen muss, die ihr nicht guttun oder die nicht so loyal sind, wie sie es gedacht hat.
Ich konnte daraus meine eigenen Schlüsse ziehen und viel es der Geschichte mitnehmen. 
Logan muss mit vielen Problemen bezüglich seiner Familie zurecht kommen, was der Geschichte in meinen Augen eine gewisse Tiefe verliehen hat.
Mir hat der zweite Teil genauso gut gefallen wie Band 1. Elle Kennedy glänzt wie gewohnt durch einen tollen und leichte Schreibstil und man nimmt gar nicht wahr, wie schnell man liest.

Das Buch konnte mich von der ersten Seite an fesseln und wenn man das Buch 10 Minuten nicht in der Hand hatte, bekam man bereits Sehnsucht. Ich hatte das Gefühl, dass ich die Protagonisten schon mein ganzes Leben kenne. Ich war dem entsprechend auch ziemlich traurig, als ich das Buch zugeschlagen habe. 

Bewertung:
Logan und Grace habe ich in mein Herz geschlossen und ich hätte gerne noch mehr von den Beiden gelesen. Ein rundum tolles Buch, was mich berührt hat und mich zum Lachen gebracht hat.
Volle Punktzahl für the mistake!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Krallenspur von Lara Seelhof Rezension

Hallo ihr Lieben,
das Buch "Krallenspur" habe ich im Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks zugeschickt bekommen. Ich denke das Buch ist noch sehr unbekannt, deshalb möchte ich euch meine Meinung zu dem Buch nicht vorenthalten.




Autor: Lara Seelhof
Verlag: Tomfloor Verlag
Preis: 18,99 Euro
Seiten: 600
Inhalt: Die erste Begegnung der siebzehnjährigen Celia McCall mit dem neuen Schulcasanova ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend und es
funkt zwischen ihnen. Doch der rätselhafte Cassian hat nicht nur jede Menge Exfreundinnen, sondern auch dunkle Geheimnisse. Spielt er etwa nur ein falsches Spiel mit ihr?