Direkt zum Hauptbereich

Posts

WE Update #11

Hallo ihr Lieben,
die Woche verging irgendwie super schnell und ich bin so froh, dass jetzt Wochenende ist und ich bereits vor ein paar Stunden die Möglichkeit hatte ein Buch zu beenden. Leider war es auch erst das dritte Buch diesen Monat, aber ich habe auch wieder total Lust zu Lesen, da hoffentlich noch ganz tolle Bücher auf mich warten!


Gerade beendet habe ich "the promise-der goldene Hof" und es war endlich mal wieder ein tolles Jugendbuch mit einem klasse Setting und einer coolen Protagonistin. Zu dem Buch wird es auch in den nächsten zwei Wochen eine Rezension geben, da ich das Buch im Rahmen der Lesejury vorablesen durfte. Ich möchte das Wochende zum Lesen nutzen und das ein oder andere Rezensionsexemplar lesen und deshalb freue ich mich jetzt auf "Fair Game- Alexandria und Tristan". Ich habe den ganzen Monat noch kein New Adult Buch gelesen und das geht so nicht!:)


Ich habe noch eine Frage und zwar möchte ich gerne ein richtig guten historischen Roman les…
Letzte Posts

Erwachen des Lichts {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe "Erwachen des Lichts" schon vor einem Monat gelesen, aber dann habe ich es teilweise noch einmal als Hörbuch gehört. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Rezension!



Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Harper Collins ya!

Seiten: 430

Preis: 16 Euro

Inhalt:
Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Meinung:
"Erwachen des Lichts" ist der erste Teil der "Götterleuchten" Trilogie von Jennifer L. Armentrout, die im Jugendbuch Genre angesiedelt ist.
Es geht um Josie, die mit ihren 20 Jahren das College besucht und ein …

WE Update #10

Hallo ihr Lieben, es ist endlich wieder Freitag! TGIF:) Auf jeden Fall wollte ich euch kurz mitteilen, was ich gerade lese. Leider bin ich die letzte Woche weniger zum Lesen gekommen, da die Schule für mich wieder angefangen hat und ich abends dann lieber Netflix schaue, anstatt zu Lesen.


Ich lese immer noch "The promise-der goldene Hof" von Richelle Mead, was ich im Rahmen der Lesejury lese. Mir gefällt das Buch bis jetzt, also Seite 145 von 586, richtig gut. Ich hatte in letzter Zeit leider nicht so viel Glück mit Jugendbücher, doch dieses Buch kann mich richtig begeistern, was vor allem an der Protagonistin liegt. Die Protagonistin ist richtig cool und keine Heulsuse, die keine eigene Meinung hat. *hust "Selection"*:) Ich bin auch jeden Fall gespannt, wie es weiter geht und was noch alles passiert. Ich habe mir jetzt für das Wochenende vorgenommen 100 Seiten zu Lesen und hoffe, dass ich das auch schaffe. 

Coldworth City {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten zwei Wochen "Coldworth City" von Mona Kasten gelesen und möchte nun meine Meinung mit euch teilen. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Rezension<3
Vielen Dank an den Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar!



Autor: Mona Kasten

Verlag: Knaur

Seiten: 320

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann. 

Meinung…

Montagsfrage #11

Hallo ihr Lieben,
für mich hat die Schule wieder begonnen und deshalb lese ich leider wenig und habe daher auch nicht viel zu bloggen. Dennoch möchte ich natürlich die aktuelle Montagsfrage beantworten<3

Liest du mehr Papierbücher oder mehr E-Books, gibt es einen Grund dafür?

Ich lese eigentlich ausschließlich "echte" Bücher, da ich keinen eReader habe und ich einfach gerne ein Buch in der Hand habe. Manchmal lese ich allerdings auf der App "Wattpad". Allerdings kommt mir das Lesen auf dem Handy auch nicht vor wie richtiges lesen, deshalb greife ich immer zum normalen Buch:)

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

WE Update #9

Hallo ihr Lieben,
heute ist mein letzter Ferientag und ich habe heute Morgen noch "fallen heir" von Erin Watt beendet und habe mir jetzt zwei neue Crs rausgesucht.


"The promise-der goldene Hof" werde ich im Rahmen einer Leserunde der Lesejury lesen und ich bin mal gespannt, wie ich mit dem Manuskript zurecht kommen werde, da dass meine erste Leserunde ist. Da das Buch über den ganze Monat gelesen wird, fange ich gleichzeitig auch noch "Coldworth City" von Mona Kasten an. Ich bin so gespannt, wie mir das ganze gefallen wird, da ich Mona richtig gerne mag und auch ihre anderen Bücher liebe. Ich werde auf jeden Fall berichten, wie mir die Bücher gefallen haben<3




Lesemonat August 2017

Hallo ihr Lieben,
ich habe diesen Monat für meine Verhältnisse extrem viele Bücher gelesen und auch teilweise sehr dicke. Ich muss schon sagen, dass sich sehr zufrieden bin mit dem was ich geschafft habe, aber ich wollte meine Sommerferien auch nutzen um viel zu lesen.
Ich habe ungefähr 4130 Seiten gelesen und das macht 133 Seiten am Tag, wobei ich nicht mal jeden Tag gelesen habe. Da ich so viele Bücher gelesen habe, werde ich in diesem Post auch nur ein oder zwei Sätze zu den Büchern sagen, da es zu fast jedem Buch eine ausführliche Rezension gibt.



Rock my dreams
Das Buch war richtig toll und ich habe es so geliebt, doch gleichzeitig hat mich das Buch auch richtig aufgeregt. Auf jeden Fall hat das Buch von mir fünf Sterne bekommen, weil Mike so toll war:)

big rock- sieben Tage gehörst du mir
Auf das Buch hatte ich mich riesig gefreut und ich weiß noch, dass ich die Charaktere sehr mochte, dennoch hatte ich mir ein bisschen mehr erhofft. Dennoch hat auch dieses Buch von mir fünf Ster…